IGS

IGS

Das Raumwunder MagicBaker IGS entsteht aus der bewährten MagicBaker INTELLIGENCE, bei der alle Backabläufe automatisch ablaufen und einem komplett neu entwickelten Gärschrank.

Durch das Verschmelzen dieser zwei Komponenten muss glücklicherweise kein Anwender auf die bewährten Opelka-Highlights verzichten. So bleiben zum Beispiel das integrierte manuelle Fettfiltersystem und die direkte Flächenheizung mit sehr hohem und ebenso exaktem Wirkungsgrad voll erhalten.

Die MB 40 IGS benötigt gerade einmal einen Quadratmeter Stellfläche, da auf das Abtropfblech verzichtet wurde. Bei einem Anschlusswert von 7,2 kW bei der Elektrotherm-Heizung und einer benötigten Siedefettmenge von nur 14 Liter zum Berlinerbacken bleiben alle bisherigen Einsparpotentiale voll erhalten.

Ein weiteres Highlight stellt der komplett neu entwickelte Gärschrank dar. Alle technologisch wichtigen Parameter können über das Display eingestellt werden, um so den Berliner-Teiglingen ein Wohlfühl-Klima zu garantieren. Ein perfekt auf einander abgestimmtes Wärme-Feucht-Klima sorgt für neue Maßstäbe im kompakten Anlagenbau.

Auch das jüngste MagicBaker-Mitglied wurde nach den Bäcker-Euronormen gefertigt. So passen alle mobilen Teile in eine normale Spülmaschine, die Kipptrögel können sehr rationell mit der Brötchenanlage belegt werden. Der Kipptrögelwagen nimmt acht Gärgutträger auf und hat genügend Abstand für eine perfekte Teigentwicklung im Gärschrank.